Autor*innen, Bücher

Jo Raketenpo

1985 verfasste der französische Skandal-Chansonier und Mime Serge Gainsburgh das Buch „Die Kunst des Furzens. Das explosive Leben des Ivgeni Sokolov“. Und jetzt das hier: Wieder ein Tabubruch, ein Skandal: Jo Raketenpo ist in den Startlöchern und lässt seine Winde wehen, dass sich die Balken biegen. Also festhalten und anschnallen!
Pinkus Tulims Kinderbuch „Jo Raketenpo“ feierte im vergangenen Herbst seine Hörbuchpremiere im ehrwürdigen Nottbecker Gemäuer. Sprecher war Christoph Maria Herbst. Seine kongeniale Rezitation gab der Geschichte eines kleinen Jungen, der plötzlich von ganz besonderen übersinnlichen Kräften heimgesucht wird, eine wunderbare Farbe und ganz spezielles Kolorit. Eine weitere mediale Ebene bildeten die auf Großleinwand projizierten Buchillustrationen von „der Anton“ alias Anton Riedel.
Die Lesung zeigte einmal mehr: Gute Kinderliteratur ist immer auch gute Erwachsenenliteratur. Und wie wir wissen, ist es viel schwieriger, für Kinder zu schreiben als für die, die sowieso schon alles vermeintlich besser wissen. Kinder können auch die viel härteren Kritiker sein. Wenn ihnen ein Buch nicht gefällt, schmeißen sie es einfach in die Ecke. So what? Jo Raketenpo aber werden alle, ob 8 oder 80, ins Herz schließen. Er ist auf seine Weise ein Superstar. Er macht’s mit dem Duft der großen weiten Welt, der hier ausnahmsweise hält, was er verspricht.
Der in diesen Tagen erschienenen Buchfassung von „Jo Raketenpo“ ist aller Erfolg zu wünschen. Wie Pinkus Tulim in Nottbeck erzählte, sei ihm die Geschichte sozusagen durch die Finger geflutscht. Er habe sie in einem Rutsch niedergeschrieben. Diese Leichtigkeit, diese Anmut und auch: diese Unschuld merkt man dem Text an, der mit größter Selbstverständlichkeit durch Zeit und Raum mäandert und so ganz nebenbei die Schwerkraft ausschaltet und uns zuletzt in fremde Inselwelten entführt. Mehr sei an dieser Stelle nicht verraten…
Walter Gödden

Pinkus Tulim: Jo Raketenpo. Lausbuch Kinderbüch 2011. 168 Seiten. 12,95 Euro. ISBN 978-3940273031.

Diskussion

Hinterlassen Sie einen Kommentar oder setzen Sie einen Trackback.

Kommentare abonnieren.

Bitte fair bleiben. Wir behalten uns vor, gegebenenfalls Kommentare zu löschen.

Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*Notwendige Angaben