Allgemein, Autoren, Bücher, NRW-Buchmesse, Porträt, Was läuft?

text&talk: Schall und Wahn

Im heutigen Portrait gibt es mehr über den Verlag „Schall & Wahn“ zu erfahren. Der Verlag von Thomas Krüger ist wieder mit dabei und hat lautstarke Literatur im Gepäck. Seit 2011 veröffentlicht der Hörbuchverlag auch im Kinderbuchverlag „Lausbuch“ und feiert in diesem Bereich zum Beispiel mit „Jo Raketen-Po“ große Erfolge. Schauspieler Christoph Maria Herbst liest das Hörbuch zum Werk von Pinkus Tulim.

Den Verlag „Schall & Wahn“ gibt es als Hörbuchverlag seit 2007. Er wurde von Thomas Krüger gegründet und hatte bald mit Aufnahmen von Scheibenwelt-Romanen Terry Pratchetts und den drei Thrillern des schwedischen Autors Stieg Larsson großen Erfolg. Zu den Interpreten, die für Schall & Wahn arbeiten, gehören Rufus Beck, Dietmar Bär, Katharina Thalbach, Matthias Brandt und Harry Rowohlt. Seit 2011 veröffentlicht Schall & Wahn im Kinderbuchverlag „Lausbuch“ Bücher für Lausejungs und Rotzgören zwischen 8 und 12 Jahren. Mit „Jo Raketen-Po“ gelang ein fulminanter Erfolg. Das Hörbuch dazu wurde von Christoph Maria Herbst gelesen. Der einzige Mitarbeiter und Verleger von Schall & Wahn ist Thomas Krüger, der aus Ostwestfalen stammt und nach dem Studium im Kölner Raum hängenblieb. Der Sitz des Verlages ist Bergisch Gladbach.

Diskussion

Hinterlassen Sie einen Kommentar oder setzen Sie einen Trackback.

Kommentare abonnieren.

Bitte fair bleiben. Wir behalten uns vor, gegebenenfalls Kommentare zu löschen.

Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*Notwendige Angaben