Autoren, Entdeckung, Medien, Was läuft?

Bianca Boer gewinnt Preis für das beste niederländische Gedicht

Wir gratulieren Bianca Boer zum Poesiepreis der Stadt Ostende. Mit ihrem Gedicht Laatst, in de ochtend konnte sie sich gegen 631 Mitbewerber*innen durchsetzen. Der Preist ist mit 3.000 € dotiert. Sie war und ist immer wieder Gast des Kulturguts und hat sich hier bereits mehrmals für längere Schreibphasen zurückgezogen. Zusammen mit ihrer Familie wohnt die aus Groningen stammende Schriftstellerin in Rotterdam. Dort schreibt sie Poesie, Prosa und Literatur für Kinder.

Mehr Infos und ein Video der Preisverleihung gibt es hier: http://www.atlascontact.nl/2018/01/26/bianca-boer-wint-de-poeziewedstrijd-van-de-stad-oostende-2017-2018/

© Claudia Ehlert/ Boers Gedichte erscheinen u.a. in der Reihe Roter Faden Lyrik. Edition Haus Nottbeck.

Diskussion

Hinterlassen Sie einen Kommentar oder setzen Sie einen Trackback.

Kommentare abonnieren.

Bitte fair bleiben. Wir behalten uns vor, gegebenenfalls Kommentare zu löschen.

Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*Notwendige Angaben