Allgemein, Autoren, Entdeckung, Porträt

Claudia Ehlert erfährt das Münsterland

Claudia Ehlert (ehemalig LWL-Literaturkommission) ist für das Internetportal »stadt.land.text« mit ihrem Bulli im Münsterland unterwegs. Ihre Erfahrungen und Eindrücke teilt sie uns auf ihrem Blog mit.

Foto: Gunnar A. Pier.

Den Alltag beobachten und die regionalen Besonderheiten Nordrhein-Westfalens beschreiben – dieses Ziel haben sich zehn Regionsschreiber und Regionsschreiberinnen gesetzt, die von Juli bis Oktober 2017 im Rahmen des Projekts »stadt.land.text« ihre Eindrücke zu den Kulturregionen NRWs zu Papier bringen. In der Tradition des mittelalterlichen Stadtschreibers soll die kulturelle Vielfalt des Landes eingefangen und präsentiert werden.

Für die Kulturregion Münsterland übernimmt Claudia Ehlert diese Aufgabe. Die 1990 geborene Studentin der Kulturpoetik ist im ostwestfälischen Rheda-Wiedenbrück aufgewachsen und schließt in diesem Sommer ihr Studium an der Universität Münster ab. Nun macht sie sich auf zu jenen Orten des Münsterlandes, die sie bisher – wenn überhaupt – nur von Straßenschildern kennt. Sie möchte die Gegend im wahrsten Sinne des Wortes erfahren und startete somit im Juli 2017 ihren Road-Trip in einem weißen Camping-Bulli, der gleichermaßen als Wohn- und Arbeitsplatz sowie als Magnet dient, der Leute anzieht und oft einen Gesprächseinstieg bietet. Claudia Ehlert möchte Menschen kennenlernen, die mit dem Münsterland etwas verbinden, die Geschichte(n) erzählen können. Ihre Impressionen und Erfahrungen schildert sie in Form eines Logbuchs auf dem Blog »stadt.land.text NRW 2017«. Von detaillierten Beschreibungen jener prägenden Landschaft, in der Annette von Droste-Hülshoff aufwuchs, bis hin zum Blick hinter die Kulissen des Rockfestivals »Krach am Bach« finden sich hier verschiedene Bestandsaufnahmen der münsterländischen Kultur.

Neben den Veröffentlichungen auf dem Blog kann allen Regionsschreibern und Regionsschreiberinnen bei Lesungen in ganz Nordrhein-Westfalen gelauscht werden. Claudia Ehlert sowie die Vertreter und Vertreterinnen der Kulturregionen Hellweg, Ostwestfalen-Lippe, Sauerland und Südwestfalen lesen am 26.09.2017 im Theater Gütersloh aus ihren Texten.

Zu den Blogbeiträgen geht es hier: https://stadt-land-text.de/blogs/

Birthe Reichenberg

 

Diskussion

Hinterlassen Sie einen Kommentar oder setzen Sie einen Trackback.

Kommentare abonnieren.

Bitte fair bleiben. Wir behalten uns vor, gegebenenfalls Kommentare zu löschen.

Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*Notwendige Angaben