Autoren, Lesungen, Was läuft?

superfette SPRACH-INSTALLATION: Das neue Thomas Kling-Hörbuch

Am 20.08.2015 wird das neue Thomas Kling-Hörbuch auf Nottbeck vorgestellt.

„gegnüber. eingelassene plattn; pro-
tzigste heraldik. weißestn marmors
parade: di superfette SPRACH-
INSTALLATION.“

aus: Thomas Kling: Bildprogramme (1993)

Es ist sehr leicht, bei Klings Gedichten nichts zu verstehen. Wen das nicht schreckt, der sieht eine fehlerhafte, kaputte, zusammengeschnurrte Sprache. Zeilen beginnen, wann sie wollen und enden, wo sie wollen. Wörter werden durch Zeilenumbrüche zerhackt. Um was auch immer es gehen soll, es hält sich nicht an Groß- und Kleinschreibung, an logische Satzfolgen oder gar eine Erzählung.

Und doch hat es Zeilen. Und doch haben die Wörter eine Art Bedeutung, wenn man sie öfter liest, wenn man Unbekanntes nachschlägt. Dann geht es um Bilder, um Bildbetrachtung, um kulturhistorisches Erbe vom Humanismus bis zum Industriestaubsauger, um das Sehen und das Sprechen über Bilder und letztlich um das Sprechen selbst. Es zeigt sich, wie es nun mal so ist mit der Sprache, die uns zur Verfügung steht: Sie ist ein Sammelsurium von Wörtern, die alles und nichts bedeuten können, die man richtig oder falsch schreiben kann, die zu einem sprechen oder eben nicht. Offensichtliches, Rätselhaftes, Sprachfetzen – bei Kling wird dies zu Versen zusammengefügt.

Zum 10. Todestag von Thomas Kling (1957-2005) erschien vor Kurzem im Lilienfeld Verlag das Hörbuch „DIE GEBRANNTE PERFORMANCE. Lesungen und Gespräche“, das kommenden Donnerstag (20.08.2015) auf Nottbeck vorgestellt wird. Mit dabei sein werden die Herausgeber Norbert Wehr, Ulrike Janssen und Norbert Hummelt. Und Kling selbst in Tondokumenten, die seinen einzigartigen Vortragsstil bezeugen und seine merkwürdigen Sprachinstallationen erlebbar machen.

DO 20.08.2015 | 19.30 Uhr
Lesung – Hörbuchpräsentation
Thomas Kling: Die gebrannte Performance. Ein Hörbuch.

Museum für Westfälische Literatur – Kulturgut Haus Nottbeck
Landrat-Predeick-Allee 1
59302 Oelde-Stromberg

Eintritt: VVK 7,00 EUR / 5,00 EUR; AK 9,00 EUR / 7,00 EUR

weitere Informationen zur Veranstaltung hier

Gedichte von Thomas Kling zum Lesen und Hören auf Lyrikline.org

3sat über Thomas Kling

Sonja Lesniak

Diskussion

Hinterlassen Sie einen Kommentar oder setzen Sie einen Trackback.

Kommentare abonnieren.

Bitte fair bleiben. Wir behalten uns vor, gegebenenfalls Kommentare zu löschen.

Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*Notwendige Angaben