Autoren, Bücher, Lieblingsbuch, NRW-Buchmesse, text & talk 2017

»Nichts geschieht« – Carsten Zimmermann

Verlag: edition offenes feld

Cover »Nichts geschieht«. Carsten Zimmermann (edition offenes feld, 2016)

Der in Berlin wohnende Carsten Zimmermann ist nicht nur ein ausgezeichneter Lyriker, sondern auch ein fabelhafter Romancier. Sein eindrucksvoller Roman »Nichts geschieht« handelt von vier Personen, die in einen Autounfall mit Fahrerflucht verwickelt sind: Ulrich, der Fahrer, von Beruf Psychiater; Erika, seine demenzkranke Schwiegermutter, hinten im Wagen; Oliver, der Überfahrene; und Karl, ein Kriegsveteran, der einen ihm unbekanntenToten am näschsten Morgen im Wald auffindet. Weiterlesen…

Autoren, Bücher, Lieblingsbuch, NRW-Buchmesse, text & talk 2017

»Tanze mit Raketenschuhen – Dance with Rocket Shoes« – Alex Dreppec

Verlag: Chiliverlag

Gedichtband auch einsetzbar zur Suchtprophylaxe! (Mögliche Nebenwirkung: Gedichtsucht!)

Cover »Tanze mit Raketenschuhen – Dance with Rocket Shoes«. Alex Dreppec (Chiliverlag)

Oh, wie gemein! Nur einen Titel nennen zu dürfen, wo doch fast alle Projekte im chiliverlag Herzensprojekte sind. Die Tieranthologie »wir wölfe«, die 5 bis dahin unveröffentlichte Gedichte des 2016 verstorbenen Lyrikers Michael Starcke enthält, musste einfach sein, wie auch die Anthologie mit Katzen- und Naturschutzkrimis, »Verstummung«. Und der allerneuste Lyrikband des Grandseigneurs Fritz Deppert (Literarischer März), »Klagelied winterzu«, war sowohl für Autor wie für Verlag eine sehr gorße Herzensangelegenheit, da Lyrik Wunden zu heilen vermag. Behaupte ich jetzt mal. Weiterlesen…

Autoren, Bücher, Entdeckung

Sabrina Janesch »Die goldene Stadt« – Eine Geschichte über die Sehnsucht nach Reichtum, Anerkennung und Identität.

Sabrina Janesch ©Frank Zauritz

Die Preisgekrönte Autorin Sabrina Janesch, die zuletzt den Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis erhielt, wurde 1985 in Gifhorn (Niedersachsen) geboren und lebt derzeit mit ihrer Familie in Münster. Bis 2009 studierte sie Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim sowie Polonistik an der Jagiellonen-Universität Krakau. Seitdem ist sie auch erfolgreich als Schriftstellerin und Publizistin tätig. Heute erscheint ihr neuer Roman »Die goldene Stadt« im Rowohlt Verlag.

Weiterlesen…

Autoren, Bücher, Lieblingsbuch, NRW-Buchmesse, text & talk 2017

»über malungen. Gedichte« – Monika Littau

Cover »über malungen. Gedichte«. Monika Littau (Edition Virgines)

Cover »über malungen. Gedichte«. Monika Littau (Edition Virgines)

Verlag: Edition Virgines  

»Übermalung« kann in der Kunst dreierlei bedeuten: eine nachträgliche Verbesserung des Künstlers, die Ausarbeitung von Bildschäden durch einen Restaurator oder das negierende Übermalen eines anderen Künstlers. Monika Littaus Gedichtband heißt allerdings über malungen und schon dieser kleine Leerschritt auf dem traumhaft schönen Cover (ein Ausschnitt der Skulptur »Stein Zeit Mensch« von Nils Udo, 2001) zeigt, dass man hier ganz genau hinsehen und lesen muss. Weiterlesen…

Autoren, Bücher, Lieblingsbuch, NRW-Buchmesse, text & talk 2017

»tanz bewegt« – Ilse Straeter

Verlag: ARKA Verlag Essen

Cover »tanz bewegt«. Ilse Straeter (ARKA Verlag Essen)

Cover »tanz bewegt«. Ilse Straeter (ARKA Verlag Essen)

 

Aus dem Vorwort zu »tanz bewegt« von Ilse Straeter.

Tanz ist die vergänglichste aller Kunstformen und damit auch die schnelllebigste. Einer langen Ausbildung steht eine kurze Karriere als Tänzer gegenüber. Virtuosität im Tanz bedingt jahrzehntelanges Feilen und Streben nach der Perfektion des Moments, dem kurzen Augenblick der Berührung. Weiterlesen…

Autoren, Bücher, Lieblingsbuch, NRW-Buchmesse, text & talk 2017

»Lebst du bei den Bösen« – Roberto Giardina

Verlag: Launenweber

Cover »Lebst du bei den Bösen« . Roberto Giardina (Launenweber)

Cover »Lebst du bei den Bösen« . Roberto Giardina (Launenweber)

»Lebst du bei den Bösen? Deutschland – meiner Enkelin erklärt« (Roberto Giardina)

Festa della Liberazione – Tag der Befreiung von der deutschen Besatzung in Italien. Die achtjährige Francesca fragt ihren Opa Roberto besorgt, warum er denn seit Jahren in Berlin bei den »bösen Deutschen« lebe. Roberto Giardina schildert entlang deutscher Geschichte, Alltagskuriositäten und teutonischer Auffälligkeiten zunächst dem Mädchen und später der jungen Frau mal ernst, mal augenzwinkernd seine Erfahrungen mit der Wahlheimat. Weiterlesen…

Autoren, Bücher, Lieblingsbuch, NRW-Buchmesse, text & talk 2017

»Anouk und Herr Bär« – Mascha Wolfram

Verlag: Edition Pastorplatz

Cover »Anouk und Herr Bär«. Mascha Wolfram (Edition Pastorplatz)

Cover »Anouk und Herr Bär«. Mascha Wolfram (Edition Pastorplatz)

Als die kleine Anouk sich im Wald verlaufen hat, begegnet sich dem gefürchteten Bären. Doch erkennt sie, dass das große Tier völlig harmlos ist. Damit beginnt eine außergewöhnliche Freundschaft. Weiterlesen…

Allgemein, Bücher, Entdeckung, NRW-Buchmesse, text & talk 2017, Was läuft?

text & talk 2017 – NRW-Messe der unabhängigen Buchverlage

Text and Talk 2017_Logo_413d4fad6a

Am 10.09.2017 (11-18 Uhr) ist es wieder soweit! Auf dem Gelände rund um das Kulturgut Haus Nottbeck gibt es auf dem 13. Nottbecker Büchermarkt für Sammler und Bücherfreunde wieder allerlei zu entdecken: von bibliophilen Schätzen über Romane, Krimis, Kunstbücher und Bildbände bis hin zu Kinderbüchern, Comics und Graphic Novels. Als kleinen Vorgeschmack werden auf dem Blog ab heute unter dem Schlagwort »Lieblingsbuch« jeweils zwei Bücher der am 10.09.2017 anwesenden Verlage vorgestellt. Gerahmt werden Messe und Büchermarkt von einem kostenlosen Literaturprogramm mit hochkarätigen Lesungen sowie der Ausstellung »Peter Marggraf: Bildhauer, Drucker, Büchermacher«.

 

 

Allgemein, Autoren, Bücher, Entdeckung

»Ein Meister seiner Art« – Ein Kommentar zu Jürgen Brôcans »hymnenrauh«

Cover Jürgen Brôcan »hymnenrauh. Gedichte« (roterfadenlyrik. Edition Haus Nottbeck). Oelde/Dortmund: Vorsatz Verlag, 2016.

Jürgen Brôcan – »hymnenrauh. Gedichte« (roterfadenlyrik. Edition Haus Nottbeck). Oelde/Dortmund: Vorsatz Verlag 2016.

Der schmale Band, zwei Zyklen und sechzehn Gedichte, enthält das Aufregendste, das ich jüngst in deutscher Lyrik las.  Weiterlesen…

Allgemein, Autoren, Entdeckung

Festival: Junge Lyrik – lokal & digital

Kolberg+Stern

 

Im Rahmen des Festivals hier! – regional. international des Netzwerkes [lila:we] literaturland westfalen findet am 19.08.2017 auf dem Kulturgut Haus Nottbeck eine Veranstaltung statt, die den jungen Lyriker_innen Westfalens die Chance bietet, ihrem wortgewaltigen Potential auf der Bühne und im Web Ausdruck zu verleihen. Weiterlesen…

Allgemein, Autoren, Bücher, Porträt

Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis 2017

Sabrina Janesch, Foto: Frank Zauritz

Sabrina Janesch, Foto: Frank Zauritz

In diesem Jahr geht der mit 12.800 Euro dotierte Preis des LWL an die in Münster lebende und schreibende Autorin Sabrina Janesch. Ihren Durchbruch feierte die noch junge Autorin mit ihrem Debütroman Katzenberge (2010), in dem sie ihr Geschick im Umgang mit historischen Themen beweist und den Leser auf eine Reise in die Vergangenheit mitnimmt. Weiterlesen…

Allgemein, Bücher, Entdeckung

Gedankenspiele der Fantasie

Lexikon der Phantominseln

Der Journalist Dirk Liesemer hat ein Lexikon über Inseln geschrieben, die es nie gab. Weiterlesen…